Montag, 1. Februar 2016

Gastspiel auf einer fliegenden Insel

Liebe Leser,

mit großer, stiller Freude nahm ich heuer den Literaturpreis 2015 der Isla Volante entgegen. Die "isla volante" ist ein Weblog von Rittiner&Gomez, das ebenfalls vom Deutschen Literatur-Archiv in Marbach langzeitarchiviert wird, in dessen Katalog "Literatur im Netz" Aufnahme fand und, etwas ganz Besonderes, Teil von litblogs.net ist, einem Sahnehäubchen deutscher Netzliteratur.

Dieser Preis schließt seitens Rittiner&Gomez die Einladung ein, für ein Jahr lang gemeinsame Inhalte der Isla Volante zu schaffen als Text zum Bild und/oder Bild zum Text.

Einige literarische Gestalten des Springvogels werden also ein Gastspiel auf der fliegenden Insel geben, und, dass es Ihnen nicht zu langweilig wird, in neu gesponnenen Fäden erzählen, schillern und - da sein, einfach.


Den Anfang machen Ratur und Lite, die, wie der geneigte Leser bereits festgestellt haben mag, mal eins sind und dann wieder zwei, und, vielleicht ein wenig wie Rittiner&Gomez, erst in ihrem Zusammenspiel zu einem Ganzen finden, das neu ist und mehr, als einer von ihnen es alleine zu sein vermag. Sie kommen als Ratur Lite ans Meer, freuen sich auf ihre Metamorphose von der literarischen Gestalt zum gezeichneten Wesen und eröffnen mit der ersten Episode:


Hier entlang geht es zur Isla Volante und Ratur Lite am Meer

Statten Sie der Isla Volante Ihren Besuch ab, Sie sind herzlich willkommen!

Kommentare:

Ilse Llu hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch, Ludwig!
Cool! ♥

:Ludwig hat gesagt…

Danke schön! :)

Dolphilia hat gesagt…

hehe, glöckwönsch ....;)

:Ludwig hat gesagt…

Kömmst dö lösön? :)